Baby Entwicklung

Die Entwicklung eines Baby schreitet rasch voran und jeder Tag ist eine neue Herausforderung für die Eltern. Schon die allerjüngsten Babys zeigen durch Ihrem Mimik und Gestik, ob sie sich wohl fühlen, ob Sie Hunger haben oder in welcher Stimmung sie sich gerade befinden. Hier soll Ihnen ein Einblick verschafft werden, wie schnell die Entwicklung vom Säugling zum Kleinkind voranschreitet.

Ein Tipp von uns: Schreiben Sie sich entscheidende Schritte (krabbeln, stehen, gehen, 1. Wort, 1. Lächeln usw.) in der Entwicklung Ihres Babys bzw. Ihres Kindes auf - Sie werden später einmal viel Freude mit diesen Aufzeichnungen haben.


Der Rund-ums-Baby - Entwicklungskalender
Je besser das Verständnis für die Bedürfnisse und die Entwicklung eines Babys und Kleinkindes ist, desto leichter fällt die richtige Pflege und Förderung. Dieser Entwicklungskalender möchte Ihnen alle Informationen dazu geben. Ein wichtiger Hinweis: Bitte denken Sie immer daran, dass jedes Kind sein ganz eigenes Entwicklungstempo hat. Es ist völlig normal, dass ein Kind manche Dinge früher oder später kann als andere. Freuen Sie sich an Ihrem Kind, seinen Fähigkeiten und Fortschritten – und wenden Sie sich in Zweifelsfällen an Ihren Kinderarzt.
http://www.rund-ums-baby.de/entwicklungskalender/ 

Grob- und feinmotorische Entwicklung
Wussten Sie, dass Ihr Baby in den ersten 24 Monaten eine größere körperliche Entwicklung durchmachen wird als in jedem weiteren Lebensabschnitt? Babys entwickeln sich verschieden schnell und auf unterschiedliche Weise, je nach ihren individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten. Nicht alle Babys durchlaufen die einzelnen Entwicklungsphasen in der gleichen Reihenfolge. So kann es beispielsweise vorkommen, dass Ihr Baby bereits mit 6 Monaten selbständig sitzt, aber erst später beginnt, sich im Liegen umzudrehen.
http://www.fratz.at/fratz/fratz.nsf/Menue/2.4.14.3 

Die Entwicklung des Babys im ersten Jahr
Die Seite "Entwicklung des Babys im ersten Jahr" gibt Ihnen wertvolle Informationen zum Thema Soziale Entwicklung, Motorische Entwicklung und Handling der Entwicklung sowie hilfreiche Tabellen zum Runterladen.
http://www.babyzimmer.de/html/baby/entwicklung/index.php 

Die Fortschritte des Babys
Die ersten Monate mit Ihrem Baby gehören wahrscheinlich zu den spannendsten Ihres Lebens. So viel passiert, so viele kleine Entwicklungsschritte geschehen Tag für Tag! Eine ungefähre Vorschau über die ersten sechs Monate sind hier auf dieser Seite für Sie zusammengestellt. Aber vergessen Sie dabei nie: Jedes Kind ist anders und entwickelt sich daher auch in einem anderen Tempo. Also keine Sorge, wenn Ihr Baby seinem eigenen Rhythmus nachgeht!
http://www.babyguide.at/rtc-babyguide/86 

Babyzeichensprache - Mit Baby's kommunizieren bevor sie sprechen können
Als frischgebackene Eltern steht man vor so manchem Rätsel: Was versucht mein Baby mir nur zu sagen? Warum weint es schon wieder? Was heißt „dada" diesmal? So ein kleiner Zwerg hat es aber auch nicht einfach. Er versucht, sich so gut wie möglich mitzuteilen und ist schnell frustriert, wenn Mama oder Papa nicht wie gewünscht reagieren. Wie bekomme ich meine Eltern nur dazu, mich besser zu verstehen? Vor diesem Dilemma standen auch wir, als unser kleiner Sohn Max in unser Leben purzelte. Er verstand erstaunlich viel von dem, was da rings um ihn vorging und was wir sagten. Doch war die Kommunikation meist sehr einseitig und das gegenseitige Verstehen am Anfang schwer.

Wir hatten das Glück, dass Max in England geboren wurde, wo Kurse in Babyzeichensprache zu den normalen Angeboten für Eltern gehören. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist die Idee der Babyzeichen noch neu. Wir haben deshalb - basierend auf deutscher Gebärdensprache - unsere Zwergensprache entwickelt, damit auch Sie von der frühen Kommunikation mit Ihrem Baby profitieren können. Babyzeichensprache ist ein toller Start, den Sie Ihrem Kind ins Leben geben können. Sie werden sehen, es ist babyleicht und macht Riesenspaß! Also worauf warten Sie – helfen Sie Ihrem Baby zu kommunizieren, bevor es sprechen kann!
http://www.babyzeichensprache.com 

Babymusik
Vielen Studien zufolge ist bewiesen, dass Musik ein sehr wichtiger Faktor in der Entwicklung eines kindlichen Gehirns ist, vor allem im ersten Jahr. Der prämierte Komponist Raimond Lap ist international anerkannt für seine speziellen Produktionen für Babys und Millionen von Babys auf der ganzen Welt erfreuen sich an seinen CDs. Indem sie seine Musik hören, lernen Babys die elementarsten Eigenschaften von Musik: Melodie, Harmonie und Rhythmus. Das führt zu einem Lernvorsprung, wenn sie älter werden.
http://www.music4babies.com 

Baby Abenteuer Weblog mit Informationen rund um das Baby
Ich schreibe hier meine Erfahrungen als junge Mutter auf, um euch, die bald Mama werden oder schon geworden sind, ein wenig bei den alltäglichen Schwierigkeiten während der Schwangerschaft und der Zeit danach zur Seite zu stehen.
http://www.baby-abenteuer.de 

Babyflüstern - intuitive Kommunikation mit Babies und Kleinkindern
Schau mal, wer da spricht!

Babyflüstern, ein intuitiver Zugang zur (Er-)Lebenswelt von Babys und Kleinkindern

Intuitive (telepathische) Kommunikation mit Tieren wird unter dem Begriff „Tierkommunikation“ schon seit vielen Jahren sehr erfolgreich eingesetzt, um Verständigungsschwierigkeiten zwischen Menschen und ihren Tieren auszuräumen. Dieselben Techniken der telepathischen Kommunikation können auch bei Babys und Kleinkindern angewendet werden.

Telepathische Kommunikation ist älter als wir Menschen. Sie ist eine ganz natürliche, selbstverständliche Kommunikation zwischen Lebewesen. Die Fähigkeit dazu ist jedem von uns angeboren, geht jedoch oft im Lauf des Lebens (meist schon während der Kindheit) verloren und kann mit Hilfe von Wahrnehmungs-Übungen wiederentdeckt werden. Durch das Wiederaufleben dieser Fähigkeiten ergeben sich ungeahnte Möglichkeiten der Wahrnehmung für unser gesamtes Leben.

Babys bekommen bei dieser Art der Kommunikation die Möglichkeit, ihre Bedürfnisse auszudrücken und zu beschreiben, wie es ihnen geht. Sie können uns ihre Sicht der Welt schildern und uns in ganz neuer Form daran teilhaben lassen.

Babies möchten sich gerne mitteilen und kommunizieren ständig mit ihren Eltern, es kommen jedoch nur ihre Körpersprache und das Schreien im Bewusstsein ihrer Eltern an, wenn diese die telepathische Kommunikation "verlernt" haben. Entdecken Eltern diesen einfachen, jedoch höchst effektiven Kommunikationskanal wieder, haben sie die Möglichkeit, ihre Babies nach deren Bedürfnissen zu fragen, schon vor der Geburt mit ihnen Kontakt aufzunehmen, ihnen das „Ankommen“ auf der Erde zu erleichtern und mit ihnen eine ganz intensive und feine Verbindung zu knüpfen.

Gespräche mit dem eigenen Baby intensivieren den Kontakt zwischen Eltern, Großeltern, Geschwistern und dem Kind und bringen ihn auf eine völlig neue Ebene. Die Familienmitglieder können lernen, die Bedürfnisse und Wünsche des Babies besser zu verstehen und darauf einzugehen. Dadurch schaffen sie ein harmonisches Miteinander in neuer Vertrautheit und Verbundenheit.

Telepathische Kommunikation mit Babies ist auf körperlicher, emotionaler, mentaler und spiritueller Ebene möglich. Denn Babies sind „große Seelen in einem kleinen Körper“. Gespräche mit ihnen können unsere Sicht der Welt tiefgreifend verändern und uns ein neues Verständnis dafür geben, was es bedeutet, in einem menschlichen Körper auf die Erde zu kommen.

Es besteht die Möglichkeit, Einzelsitzungen abzuhalten, in denen Eltern ihren Babies konkrete Fragen stellen und die Antwort „übersetzt“ bekommen. Für Eltern und andere Familienmitglieden und alle, die Babyflüstern erlernen möchten, gibt es Workshops, in denen an 4 Halbtagen die telepathische Kommunikation mit Babies entdeckt und trainiert werden kann.


Mag.a Barbara Fegerl, Redtenbachergasse 54, 1160 Wien
www.babyfluestern.at, info@babyfluestern.at, Tel: 0664/73 82 47 31
http://www.babyfluestern.at 

Babymusik vom Feinsten
herztönchen ist Musik für das Baby- und Kleinkindalter. Gesungen von Mama und Papa. Musik in Herzform. Wer kennt nicht eines dieser schönen, alten Lieder, die man selbst vorgesungen bekommen hat? Nur ... Wie war der Text? Einfach sollen sie sein und bequem zu singen. Auf jeden Fall nicht zu hoch. Zart, wie mein Baby und dann etwas Lustiges zum Tanzen und etwas Ruhiges zum Einschlafen. Ein Fingerspiel zum Singen und ein Lied zum Schmusen.
http://www.herztoenchen.com 

Jonas Mädel - Mein Babyblog
Privatblog von Jonas Mädel. Seht den Kleinen aufwachsen. Vom Baby zum Mann. Tagebuch eines Kindes. Fotos, Videos, News und viel mehr.
http://jonastar.de 

Aquababy
Babyschwimmen und Kleinkinderschwimmen bei Aquababy. Aquababy bietet Schwimmkurse für Babys und Kleinkinder von ca. 3 Monaten bis 4 1/2 Jahren. Von der Austrian Babyswim Association zertifizierte Schwimminstruktorinnen fördern in spielerischer Art und Weise den Bezu zum Element Wasser. Die Schwimmkurse finden im Bad der Wiener Sängerknaben im Palais Augarten, sowie in der Pädagogischen Hochschule Baden bei Wien und im Freizeitzentrum Perchtoldsdorf statt. Manche Schwimminstruktorinnen unterrichten auch im Bad der Wiener Sargfabrik.
http://www.aquababy.at 




  

Baby Entwicklung

 

Copyright 2006 by Schwangerschaft | Geburt | Baby | Familie - Das Webverzeichnis auf Babylinks.at - Impressum - AGB - Kontakt


Free thumbnail preview by Thumbshots.org