Schwangerschaftstest

Wann kann man eine Schwangerschaft nachweisen? Wann sollte man einen Schwangerschaftstest durchführen? Was wird durch den Schwangerschaftstest nachgewiesen? Wo bekommt man Schwangerschaftstests? Gibt es die Möglichkeit, dass der Test ein falsches Ergebnis anzeigt? Mit all diesen Fragen zum Thema Schwangerschaftstest beschäftigen sich die nachfolgenden Seiten.


Schwangerschaftstest
Bei einer bestehenden Schwangerschaft gelingt der Hormonnachweis bereits sechs bis acht Tage nach der Befruchtung. Das heißt, dass etwa zwei Tage seit Einnistung der Eizelle in die Gebärmutter vergangen sind. Bei den Schwangerschaftstests unterscheidet man Urin- und Bluttests. Heutzutage sind die Urintests schon so empfindlich, dass der Nachweis des Schwangerschaftshormons Beta-HCG im Morgenurin bereits kurz vor der zu erwartenden Regel gelingt. Prinzipiell ist ein positives Testergebnis, das auch als gesichert einzuschätzen ist, aber erst für den zweiten Tag nach dem Ausbleiben der Periode zu erwarten. Im Blut gelingt der HCG-Nachweis früher als im Urin. Diese Tests liefern im Normalfall bereits zwei Tage vor der Regel ein verlässliches Ergebnis.
http://www.netdoktor.at/sex_partnerschaft/fakta/schwangersch... 

Schwangerschaftstest
Auf diesen Seiten finden Sie tausende von Fragen und Antworten rund um das Thema Schwangerschaftstests. Zum Beispiel: "Kann ich trotz negativem Test schwanger sein?" oder "Ab wann kann ich einen Schwangerschaftstest machen?" usw.
http://www.babyclub.de/Ratgeber/schwangerschaftstest/Default... 




  

Schwangerschaftstest

 

Copyright 2006 by Schwangerschaft | Geburt | Baby | Familie - Das Webverzeichnis auf Babylinks.at - Impressum - AGB - Kontakt


Free thumbnail preview by Thumbshots.org